Gründung von Pharmaunternehmen in der Schweiz

Updated on Tuesday 11th July 2017

Rate this article
based on 3 reviews


Gründung von Pharmaunternehmen in der Schweiz Image

Ausländische Investoren, die an der Gründung eines Pharmaunternehmens in der Schweiz interessiert sind, sollten hauptsächlich den Herstellungssektor des Landes in diesem Geschäftsbereich überprüfen, der als florierendes Geschäft angesehen wird.


Die Pharmaindustrie hat ein stetiges und kräftiges Wachstum verzeichnet und hat dabei die Exporte in Laufe der Jahre deutlich gesteigert. Deren Exportanteil beträgt mehr als 30% der schweizerischen Exporte.


Allgemeine Aspekte betreffend Pharmaunternehmen in der Schweiz


Pharmaunternehmen erbringen Dienstleistungen und produzieren Waren, die ins Ausland  oder im Inland verkauft werden. Um Waren herzustellen, benötigen diese Rechtspersonen Kapital und Arbeitskräfte (Schlüsselproduktionsfaktoren) ; Je kompetitiver das Unternehmen ist, um so mehr wettbewerbsfähiger es ist.


Der Erfolg eines Pharmaunternehmens in der Schweiz hängt von dem  wissenschaftlichen Niveau der Top-Wissenschaftler sowie vom Professionalismus der Arbeitskräfte  ab. Um derartige schweizerische Pharmaunternehmen etablieren zu können, haben die Investoren ein paar gesetzliche und administrative Schritte zu befolgen. Unsere Experten für firmengründung in der Schweiz können Ihnen dabei helfen, ein Pharma-oder Chemieunternehmen in der Schweiz zu gründen.


Gründung eines Pharmaunternehmens in der Schweiz


Der Gründungsprozess eines Pharmaunternehmens unterscheidet sich nicht von der Gründung anderer Rechtsformen in der Schweiz. Sie, als ausländischer Investor, müssen entscheiden welche Rechtsform für Sie am besten passt und anschliessend die neue Rechtsform bei dem schweizerischen Handelsregister und bei der Steuerbehörde registrieren lassen.


Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird häufig gewählt jedoch ziehen die  in der Schweiz expandierenden Großunternehmen vor, eine Filiale (Niederlassung) ihrer Muttergesellschaften  ins Ausland zu gründen. Der Registrierungsprozess in der Schweiz ist transparent und unkompliziert. Außerdem, hat die Schweiz  ein günstiges Besteuerungssystem.

 

Anforderungen an Pharmahersteller in der Schweiz


Investoren brauchen sicherzustellen dass die Vertriebs-oder Produktionsgesellschaft nach der Firmengründung den Licensing-Forderungen nachkommen. Der Verhaltenskodex in der schweizerischen Pharmaindustrie stellt sicher dass die angegliederten Unternehmen der Pharmaindustrie sich  verpflichten, den Auflagen der Geschäftsethik , den ehrlichkeitsbedingten Bestimmungen zu entsprechen und diesbezüglich die benötigte Erklärung zu unterzeichnen.
Die Bestimmungen sind bezüglich der Förderung und der Information über medizinische Gesundheitsprodukte sowie der Unterstützung oder Realisierung von Veranstaltungen, die einen Beitrag über medizinische Produkte erstellen.


Sollten Sie Hilfe bei der Gründung eines Pharmaunternehmens in der Schweiz brauchen, setzen Sie sich mit unseren Beratern  für firmengründung in der Schweiz. Diese sind in der Lage, Ihnen Informationen darüber und Unterstützung anzubieten.

Comments

There are no comments

Please note that URLs are not allowed in the message.

*
*