GmbH gründen Schweiz

Updated on Monday 11th January 2021

Rate this article
based on 7 reviews


GmbH gründen Schweiz Image

• Was bedeutet GmbH in der Schweiz?


GmbH in der Schweiz bedeutet eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Diese Art von Unternehmen ist in der Schweiz nicht so populär wie eine Aktiengesellschaft, aber die Eintragung und Verwaltung der GmbH in der Schweiz sind recht einfach zu führen. Für eine schnelle und einfache Firmenregistrierung stehen Ihnen unsere Experten in der Firmengründung in der Schweiz zur Verfügung.
 

• Wie hoch ist das Mindestkapital für eine Schweizer GmbH?


Das erforderliche Mindestkapital für den Aufbau einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in der Schweiz oder eine GmbH beträgt 20.000 CHF. Dieses Kapital wird unterteilt in "Quoten". Jede Quote hat einen Nennwert und eine Quote kann nicht einen niedrigeren Wert als 100 CHF haben.

 

• Wie viele Gesellschafter sind für die Gründung einer GmbH in der Schweiz notwendig?


Mindestens zwei Gesellschafter müssen sich für die Gründung einer GmbH in der Schweiz entscheiden und sie können entweder natürliche oder juristische Personen sein. Die Gründer müssen sich ins Handelregister registrieren lassen. Ihre Haftung wird durch ihre Anteile an der Gesellschaft mit beschränkter Haftung in der Schweiz beschränkt.

 

• Wie ist die Führungsstruktur einer GmbH in der Schweiz?


Die Führungsstruktur einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder GmbH in der Schweiz ist sehr einfach und erfordert keine hohen Kosten. Für eine Schweizer GmbH wird keinen Vorstand obligatorisch, aber der Hauptentscheidungsträger ist der Geschäftsführer, der die volle Verantwortung für das Unternehmen hat. Mindestens ein Geschäftsführer wird für eine Schweizer GmbH erforderlich und es wird empfohlen, dass er die Schweizer Staatsbürgerschaft hat. Ein Handlungsbevollmächtigter ist optional. Unsere Spezialisten in der Gründung von GmbH in der Schweiz können Ihnen mehr Details über diese Anforderungen geben.

Wir laden Sie ein, in der Infografik unten zu lesen, wie Sie eine GmbH eröffnen können:
 

GMBH Gruenden Schweiz
 

• Wie wird eine Schweizer GmbH überprüft?


Die Prüfungspflichten im Falle einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder GmbH in der Schweiz sind ganz einfach. Ein Jahresabschluss muss auf jeden Fall erstellt werden, und die Finanzbücher müssen jederzeit zur Verfügung stehen, wenn sie durch die Gesellschafter oder die Steuerbehörden erfordert werden. Unsere Spezialisten in Firma gründen in der Schweiz können Ihnen helfen, diese Anforderungen zu erfüllen.

 

• Gibt es weitere Anforderungen für eine Schweizere GmbH?


Der Namenvorschlag für das Unternehmen kann es in jeder Sprache gebildet werden, die das lateinische Alphabet verwendet. Eine Übersetzung ins Deutsche könnte jedoch für die Eintragung von Unternehmen in der Schweiz benötigt werden, damit die Behörden wissen, dass es kein verbotener oder schlechter Begriff ist.

• Warum ist die Schweiz ein attraktiver Ort, um eine GmbH zu gründen? 


 Ausländische Unternehmen, die an der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder auch einer anderen Gesellschaftsform interessiert sind, werten einen potentiellen Standort für ihr Geschäft aus, indem sie bspw. folgende Faktoren analysieren:
  • - Steuersystem,
  • - Wirtschaftssystem,
  • - politische Lage,
  • - Arbeitskräftepotenzial,
  • - Lebensqualität.

Die Schweiz bietet in all diesen Bereichen ideale Bedingungen und zieht damit viele ausländische Unternehmen an, die entweder über eine als GmbH gegründete Tochtergesellschaft oder über eine Niederlassung erweitern möchten. In Bezug auf die Beschäftigungsmöglichkeiten ist dieses Land ebenfalls ein empfehlenswerter Standort, da seine Wirtschaft zu den wohlhabendsten der Welt gehört. Im Hinblick auf die Regierungs- und Verwaltungsstruktur belegt die Schweiz derzeit den ersten Platz, im Gesundheitsbereich den dritten Platz und im Hinblick auf das wirtschaftliche Wohlbefinden Platz zwei. Die Schweizerinnen und Schweizer erklären auch, dass sie mit ihrer Wahlfreiheit und ihrem Bildungssystem sehr zufrieden sind.

Darüber hinaus belegt die Schweiz im IBM Global Location Trends Report für 2015 den zweiten Platz in der Welt, was den durchschnittlichen Wert der durch ausländische Investitionen geschaffenen Arbeitsplätze betrifft.

 

Wie ist der Name einer Gesellschaft bei einer schweizerischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen?


Jedes GmbH gründen Schweizmuss einen Namen haben; In der Regel kann der Name des Unternehmens frei gewählt werden, sofern die spezifischen Vorschriften eingehalten werden. Bei Gesellschaften, die als Tochtergesellschaften tätig sind, gibt es diesbezüglich eine Ausnahme, da die schweizerische Zweigniederlassung den gleichen Handelsnamen wie die Muttergesellschaft haben muss.

Wie oben erwähnt, muss eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in der Schweiz die Abkürzung der Art der juristischen Person, die sie vertritt, in ihren Handelsnamen aufnehmen, was eine der obligatorischen Anforderungen für örtliche Unternehmen ist. Darüber hinaus muss der Firmenname auf nationaler Ebene eindeutig sein.

Um einen Firmennamen zu erhalten, müssen Anleger einen Firmennamen der zuständigen lokalen Institutionen vorschlagen. Zuvor kann die Verfügbarkeit des Namens im Central Business Names Index (siehe bitte hier auf der Recom Switzerland Site und Sie können sich entziehen, wie dieser offiziell genannt wird) überprüft werden, der im Bundes Handelsregisteramt (siehe offiziell auf der Site genannt) funktioniert. 

 

Welche Arten von Schweizer Gesellschaften mit beschränkter Haftung benötigen eine Geschäftserlaubnis?


Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Registrierung einer GmbH gründen Schweiz sind die Geschäftsgenehmigungen und Lizenzen, die für bestimmte Tätigkeitsbereiche beantragt werden können. In der Regel müssen die meisten Unternehmen keine vorherige Genehmigung einholen, um eine Geschäftstätigkeit in diesem Land aufzunehmen. Für bestimmte Tätigkeitsbereiche sind jedoch Genehmigungen und Lizenzen erforderlich.

In der Schweiz benötigen GmbH gründen Schweiz eine Geschäftserlaubnis, wenn sie ihre Tätigkeit in einem der folgenden Sektoren ausbauen: Banken und Versicherungen, Catering und Unterkunft, Gesundheitswesen, Personalvermittlung, Weinhändler und andere ; Unsere Experten für Unternehmensgründungen in der Schweiz können zusätzliche Informationen zu anderen Arten von Aktivitäten bereitstellen, für die möglicherweise besondere Genehmigungen erforderlich sind.

 

Was sind die Vorteile einer GmbH gründen Schweiz?


Ein GmbH gründen Schweizbegünstigt von einer Reihe von Vorteilen; Zusätzlich zu der beschränkten Haftung, die den Gründern des Unternehmens zur Verfügung steht (bitte beachten Sie, dass GmbH gründen Schweiz die volle Verantwortung für seine Schulden trägt, dies jedoch nicht das persönliche Vermögen der Gründer beeinträchtigt), ist diese Art von Unternehmen ein geeignetes Anlageinstrument für ausländische Geschäftsleute, weil kann mit 100% Auslandseigentum gegründet werden.

Es gibt auch Mindestanforderungen an die Gründer des Unternehmens - eine GmbH gründen Schweizkann mit einem einzigen Aktionär gegründet werden, der auch der Geschäftsführerder Gesellschaft sein kann; Die Gesellschaft kann nur einen Geschäftsführer haben und muss keinen Verwaltungsrat erstellen. Unser Team von Spezialisten Firmengründung Schweizkann zusätzliche Informationen zu anderen Vorteilen dieser Struktur bereitstellen und auch bei der Erstellung der gesetzlichen Dokumente der Gesellschaft behilflich sein.

Welche sind die Hauptkosten für die GmbH gründen Schweiz?

Eine der Hauptkosten im Zusammenhang mit der Registrierung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in der Schweiz ist das Mindestkapital, das einen Wert von CHF 20'000 haben muss. Anleger müssen verschiedene Unternehmensunterlagen bei einem örtlichen Notar vorbereiten. Die Leistungen eines schweizerischen Notars variieren zwischen 700 - 2'000 CHF. Jede in der Schweiz neu gegründete Firma muss sich im Handelsregister eintragen lassen (siehe den offiziellen Namen auf der Seite!).

Die Registrierung bei dieser Institution ist mit einer Standardgebühr von 600 CHF verbunden. Diese Steuer gilt, solange die juristische Person mit einem maximalen Kapital von 200'000 CHF registriert ist. Bei Gesellschaften mit einem eingetragenen Kapital von mehr als CHF 1 Million müssen die Gründer der Gesellschaft eine als Stempelsteuer bezeichnete Steuer entrichten. Der Wert der Stempelsteuer wird als Prozentsatz des Kapitals der Gesellschaft berechnet und in der Regel mit 1% besteuert.

 

Besteuerung der GmbH in der Schweiz


Die Besteuerung der als Gesellschaften mit beschränkter Haftung - GmbH gründen Schweizunterscheidet sich je nach Kanton, in dem sie tätig sind, da jeder Schweizer Kanton das Recht auf ein eigenes Steuersystem hat. In dieser Hinsicht gibt es große Unterschiede bei der Gewinnsteuer - eine der Steuern, die für Schweizer Unternehmen mit beschränkter Haftung (SRL) gilt, da im Kanton Luzern ein Steuersatz von 12,32% angewendet wird, während in Zug die Steuer von 14,6%. Unser Expertenteam Firmengründung Schweiz berät Sie ausführlich über das in den Schweizer Kantonen geltende Gewinnsteuersystem.

 

Was ist das Steuersystem für ausländische Gesellschaften mit beschränkter Haftung?


Wenn eine als Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründete ausländische Gesellschaft in der Schweiz über eine ständige Einheit (wie eine Zweigniederlassung oder eine andere Art) tätig ist, wird sie steuerpflichtig. Unser Team von Schweizer Anwälten kann in diesen Fällen behilflich sein, da diese Arten von Unternehmen auch Anspruch auf die diesbezüglichen Bestimmungen der von diesem Land unterzeichneten Doppelbesteuerungsabkommen haben.

Solche Gesellschaften werden in der Schweiz einkommensteuerpflichtig, was für ausländische Unternehmen gilt, die in diesem Land Immobilien besitzen. Geschäftsleute werden gebeten, sich an unsere Spezialisten für Firmengründung Schweizzu wenden, um weitere Informationen zu anderen Steuern zu erhalten, die für GmbH gründen Schweizgelten.

 

• Firmengründung in der Schweiz


Aus all den oben genannten und vielen weiteren Gründen (Bankgeheimnis, zahlreiche Steuervergünstigungen für ausländische Investoren usw.) ist die Schweiz eines der am meisten empfohlenen Länder zur Gründung eines Unternehmens. Wenn Sie eine Expansion Ihres Unternehmens in Erwägung ziehen, hat dieses Land viel zu bieten und verfügt über eines der erfolgreichsten Wirtschaftssysteme weltweit.

Unsere Experten für Gründung einer GmbH in der Schweiz können Ihnen weitere Informationen zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder einer anderen Gesellschaftsform in der Schweiz anbieten und Sie bei der Gründung einer Zweigniederlassung oder einer Repräsentanz für Ihre Gesellschaft im Ausland unterstützen. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche Gesellschaftsform für Ihren Tätigkeitsbereich am besten geeignet ist und begleiten Sie durch alle Verfahren der Firmengründung in der Schweiz. 

Ausländische Investoren, die in die Schweiz kommen, verfügen über verschiedene Arten von Unternehmen, aus denen sie auswählen können, ob sie in diesem Land ein gmbh gründen Schweiz möchten. Darunter die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmBH). Dies ist eine der am einfachsten zu registrierenden Rechtsstrukturen in der Schweiz, weshalb sie sowohl von Geschäftsleuten in Europa als auch außerhalb Europas bevorzugt wird.


Nachfolgend laden Sie unsere Berater bei der gmbh gründen Schweiz ein, um herauszufinden, wie Sie eine GmbH eröffnen können. Wir bieten komplette Firmenregistrierungslösungen an, wenn Sie eine Schweizer GmbH gründen und betreiben möchten.

 

Merkmale der Schweizer GmbH


Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unterliegt den Bestimmungen des schweizerischen Gesellschaftsrechts, das die Gründung aller in diesem Land verfügbaren Geschäftsformen regelt. Für die GmbH sieht das Gesetz folgende Merkmale bzw. Niederlassungsvorschriften vor:

1. ein Alleingesellschafter, der nicht in der Schweiz ansässig sein muss;
2. Mindestens ein in der Schweiz ansässiger Direktor kann jedoch andere ausländische Direktoren haben.
3. Das Mindestkapital beträgt CHF 20.000 (ca. USD 20.000).
4. muss seinen Sitz in der Schweiz haben und im Handelsregister eingetragen sein.
Im Vergleich zur AG muss die GmbH vor dem Gründungsverfahren ihr gesamtes Grundkapital hinterlegt haben. Unsere Spezialisten für die gmbh gründen Schweiz können weitere Informationen über die Anforderungen im Zusammenhang mit dem Aufbau dieser Art von Struktur geben.

 

Vorbereitung der Unterlagen zur Eröffnung einer Schweizer GmbH


Um eine gmbh gründen Schweiz, müssen Sie verschiedene Dokumente vorbereiten, die beim kantonalen Handelsregister eingereicht werden müssen. Diese Dokumente sind:


- das Reservierungsformular des Handelsnamens;
- Kopien der Identität oder des Reisepasses der Mitarbeiter und Administratoren;
- Kontoauszüge, die die gute finanzielle Situation der assoziierten Unternehmen bestätigen;
- Satzung und Gesellschaftsstatut;
- Kontoauszug zum Nachweis der Hinterlegung des Grundkapitals;
- Angaben zum Tätigkeitsgegenstand des Unternehmens.

Eine weitere Besonderheit, die bei der Registrierung einer Schweizer Gesellschaft mit beschränkter Haftung berücksichtigt werden sollte, ist, dass ihr Name mit der GmbH enden muss. Wenn ein oder mehrere Aktionäre Nicht-EU- oder Nicht-EWR-Bürger sind, müssen sie eine Aufenthaltserlaubnis einholen, um hierher zu ziehen. Dies gilt auch für Unternehmensadministratoren, die Ausländer sind. Wenn das Unternehmen keinen ansässigen Administrator ernennen kann, kann einer der Ausländer eine Aufenthaltserlaubnis beantragen und somit die Anforderungen für die Verwaltung des Unternehmens erfüllen.

Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung bei der Vorbereitung von Dokumenten zur gmbh gründen Schweiz benötigen, stehen Ihnen unsere Schweizer Vertreter zur Verfügung.

Wir laden Sie ein, unseren Film über die GmbH anzusehen:
 


GmbH als Zweigniederlassung


Die gmbh gründen Schweiz in Form einer GmbH bietet verschiedene Vorteile. Von diesen ist auch zu erwähnen, dass diese Art von Struktur als Zweigniederlassung verwendet werden kann.
Ausländische Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit in der Schweiz ausweiten möchten, können die Gesellschaft mit beschränkter Haftung zur Durchführung ihrer Geschäftstätigkeit hier nutzen. Die Zweigniederlassung wird in der Lage sein, die gleichen Aktivitäten wie die Muttergesellschaft sowie andere Operationen durchzuführen. Ein weiterer Vorteil der Tochtergesellschaft besteht darin, dass sie als Inhouse-Unternehmen behandelt wird und somit je nach Kanton, in dem sie niedergelassen ist, verschiedene Steuervorteile bietet.

Wenn Sie Ihre Geschäftstätigkeit in der Schweiz ausbauen möchten, können Ihnen unsere lokalen Berater beim Aufbau einer Tochtergesellschaft in Form einer GmbH behilflich sein.

 

Wie lange dauert die Eröffnung einer GmbH in der Schweiz?


Die Registrierung einer GmbH kann etwa einen Monat dauern. Die Aufnahme in das Handelsregister ist schnell, aber wir müssen in Betracht ziehen, Dokumente vorzubereiten und ein Bankkonto zu eröffnen, das länger dauern kann. Abhängig von den für den Betrieb erforderlichen Berechtigungen kann die Lizenzierungsphase auch die Eröffnung des Unternehmens verlängern.

Ein Schweizer Unternehmen zu gründen, ist eine komplexe Angelegenheit, die in der Regel den Rat eines Experten erfordert. Bitte kontaktieren Sie unsere Experten in der Firma gründen in der Schweiz, um mehr Informationen über Schweizer Gesellschaften mit beschränkter Haftung zu erhalten. Darüber hinaus können wir Ihnen helfen, Gesellschaften mit beschränkter Haftung in anderen Ländern wie Ungarn oder Bulgarien einzurichten.