Gründung einer Versicherungsgesellschaft in der Schweiz

Updated on Thursday 16th November 2017

Rate this article
based on 2 reviews


Gründung einer Versicherungsgesellschaft in der Schweiz Image
Der Versicherungsmarkt in der Schweiz bietet sowohl für einheimische als auch für ausländische Unternehmer gute Geschäftsperspektiven. Die Versicherungsgesellschaften in der Schweiz werden durch ein spezielles Regelwerk überwacht, aber der Gründungsprozess dieser Art von Unternehmen erfüllt die Anforderungen, die von den lokalen Behörden für alle anderen Firmentypen gestellt werden. Unser Team aus Schweizer Firmengründungsspezialisten kann Investoren dabei unterstützen, sich hier niederzulassen und Ihnen einen professionellen Input für alle Phasen des Registrierungsprozesses geben.
 

Registrierung einer Schweizer Versicherungsgesellschaft 


Die bürokratischen Schritte, die von Investoren, die in der Schweiz eine Firma gründen möchten, eingehalten werden müssen, sind ähnlich wie die in anderen Ländern der Europäischen Union, aber natürlich gibt es auch viele Unterschiede.

Nachdem ein Investor einen Handelsnamen für das Unternehmen und eine juristische Person, die dieses Geschäft vertritt, gewählt hat, muss er ein Bankkonto eröffnen, auf das das Mindestkapital eingezahlt werden muss. Das Kapital kann je nach Geschäftsform, die von den Aktionären gewählt wurde, variieren. Ein wichtiger Aspekt im Zusammenhang mit dem Firmenkonto ist, dass der Aktionär die Geldsumme auf ein Trauhandkonto bei einer vom Bundesgesetz über die Banken und Sparkassen geregelten Bank einzahlen muss.

Die gesetzlichen Unterlagen des Unternehmens werden beim Notar beurkundet; Daraufhin werden die Dokumente beim Handelsregister eingereicht. Die Firma muss sich bei den zuständigen Steuerbehörden wie der Eidgenössischen Steuerverwaltung (für Mehrwertsteuer) und dem Sozialversicherungssystem anmelden; unser Team aus Schweizer Unternehmensgründungsagenten kann Ihnen mehr Informationen über die lokalen Behörden zur Verfügung stellen.
 

Versicherungsrecht präsentiert von unseren Experten in der Firmengründung Schweiz​


In der Schweiz niedergelassene Versicherungsgesellschaften werden von der Eidgenössischen Finanzaufsichtsbehörde überwacht. Die Schweiz bietet eine solide Gesetzgebung und der Versicherungsmarkt bietet attraktive rechtliche Rahmenbedingungen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Schweiz in der Versicherungsbranche als eine der repräsentativsten Staaten innerhalb der EU und auch auf globaler Ebene eingestuft wird. 

Die wichtigsten Gesetzgebungen für Versicherungsgesellschaften sind das Bundesversicherungsaufsichtsgesetz und die Bundesverordnung über die Aufsicht der privaten Versicherungsunternehmen.

Personen, die weitere Informationen über die Registrierung einer Versicherungsgesellschaft in der Schweiz benötigen, können sich an unser Team von Experten in der Firmengründung Schweiz.

Comments

There are no comments

Please note that URLs are not allowed in the message.

*
*