Treuhand Zug

Updated on Wednesday 04th August 2021

Rate this article
based on 2 reviews


Treuhand Zug Image

Die Schweiz gilt als eines der wichtigsten Finanz- und Vermögensschutzzentren in Europa, weshalb der Dienstleistungssektor hier hoch entwickelt ist. Unter ihnen sind Treuhanddienste in diesem Land sehr gefragt, da viele Ausländer und Investoren dazu neigen, Fachleute zu haben, die ihre Geschäfte in ihrem Heimatland abwickeln.

Zug ist einer der wichtigsten Kantone der Schweiz und zieht viele Investoren an, die Treuhanddienstleistungen benötigen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten treuhand zug Dienste vor, die Sie hier erhalten können. Sie können sich auf unsere Vertreter für Firmengründung Schweiz verlassen, wenn Sie hier ein Unternehmen gründen möchten.

 

Treuhandgesetz in der Schweiz

 

Die Schweiz hat kein Treuhandgesetz, das die Schaffung dieser Art von juristischer Person vorsieht, aber die Behörden erkennen jedoch hier treuhand Zug an, die in anderen Gerichtsbarkeiten gegründet wurden. Treuhand Zug – Dienstleistungen werden auf der Grundlage eines Vertrags zwischen dem Kunden und dem Dienstleister erbracht, bei dem es sich möglicherweise um eine natürliche Person (Anwalt oder Fachmann in der Vermögensverwaltung) oder um ein auf die Erbringung solcher Dienstleistungen spezialisiertes Unternehmen handelt.


Als anerkannter Finanzplatz verfügt die Schweiz über viele Spezialisten, die Treuhanddienstleistungen erbringen können. Deshalb wird diese Art der Unterstützung hier angefordert.
Unsere Vertreter können weitere Informationen zu den verfügbaren Vertragsarten bereitstellen, wenn sie treuhand Zug - Dienstleistungen anfordern.
 

Eine breite Palette von Treuhanddienstleistungen in Zug


Nicht nur ausländische Investoren suchen die Hilfe von Fachleuten, wenn sie Hilfe benötigen, sondern auch lokale Privatpersonen und Investoren, dank berühmter seriöser Agenten in Zug. Unter den Diensten treuhand Zug  sind dies nur einige:

1. Verwahrdienstleistungen, die auf der Grundlage eines vor einem Notar unterzeichneten Dienstleistungsvertrags erbracht werden;
2. Vormundschaftsdienste für Ausländer, die an treuhand Zug  interessiert sind;
3. Vermögensverwaltungsdienste, die Ausländern mit hohem Vermögen zur Verfügung gestellt wird, die ihr Eigentum schützen möchten;
4. Anlage- und Vermögensverwaltungsdienstleistungen, die Privatkunden zur Verfügung stehen, die am Schutz ihres Eigentums interessiert sind;
5. Maklerdienstleistungen, die Wertpapierfirmen zur Verfügung stehen, die an Dienstleistungen von treuhand Zug  interessiert sind;
6. Unternehmensgründung und Rechtsvertretung, die zu den gefragtesten Treuhanddiensten in diesem Kanton gehören;
7. Treuhanddienste für Unternehmen, die Unternehmen zur Verfügung stehen, die in Zug eine Vertretung durch Dritte suchen.


Wenn Sie an bestimmten Vertrauensdiensten in Zug interessiert sind, erhalten Sie weitere Informationen darüber, wie wir Ihnen direkt von unseren Spezialisten helfen können.
 

Was sind treuhand zug  Dienste?


Zug ist einer der produktivsten Kantone der Schweiz, da es einige der günstigsten lokalen Steuersätze bietet. Dies ist einer der Hauptgründe, warum es viele ausländische Investoren anzieht, die daran interessiert sind, Unternehmen zu eröffnen oder ihr Vermögen zu schützen. Zu den am häufigsten beschäftigten treuhand Zug – Dienste  zählen solche im Zusammenhang mit der Gründung von Unternehmen und dem Schutz von Vermögenswerten, die die Unterstützung eines Treuhänders erfordern.

Wenn es darum geht, ein Unternehmen in Zug zu gründen, kann ein ausländischer Unternehmer Treuhanddienste in Zug für einfache Vorgänge nutzen, z. B. für die Erstellung von Gründungsdokumenten und die Vorbereitung und Einreichung der komplexesten Finanz- und Mehrwertsteuererklärungen, einschließlich der Eröffnung Bankkonto, das normalerweise länger dauert.
Privatpersonen können auch die Dienste eines Zug-Treuhänders in Anspruch nehmen, der das verwaltete Vermögen gemäß den Kundenanforderungen verwalten kann.
Management Services basieren auf Verträgen, die die Beziehung zwischen dem Kunden und den Dienstleistern sowie die Verwaltung der Assets festlegen.
Zug ist in der Schweiz auch als Ziel für seriöse Investmentfonds bekannt, sodass Treuhanddienste für eine Vielzahl von Zwecken genutzt werden können, von denen die häufigsten Maklerdienste und Anlageberatung sind.

Sie können sich bei verschiedenen Treuhanddiensten in Zug auf unsere Spezialisten verlassen. Fragen Sie uns, wie wir Ihnen helfen können.
 

Wirtschaftliche Angaben zu Zug


Zug ist die größte Stadt und Hauptstadt des gleichnamigen Kantons. Es ist auch eine der bevölkerungsreichsten Städte der Schweiz. Wirtschaftlich gesehen:

- Der Kanton Zug beherbergt über 30.000 Unternehmen.
- Der Kanton bietet auch über 80.000 Arbeitsplätze an.
- 78% der aktiven Bevölkerung sind im Dienstleistungssektor beschäftigt;
- 21% der Arbeitnehmer sind in der Produktionsindustrie beschäftigt.

Die meisten Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes sind in innovativen Sektoren wie Informationstechnologie, Medizintechnik und Pharma tätig.
 

Schweizer Treuhänder

 

Das Konzept der Verwaltung verschiedener finanzieller Vermögenswerte über einen Treuhänder war nach schweizerischem Recht bis vor kurzem nicht verfügbar. Das Land hatte keine grundlegende Rechtsstaatlichkeit, die die Idee des Treuhands definierte, da das nationale Recht des Landes nicht dem angelsächsischen Rechtsrahmen entspricht, der eine lange Tradition bei der Regulierung des Vertrauensbegriffs hat.

Im Allgemeinen hält die Schweiz das römische Recht ein, das keine Vorschriften zur Schaffung einer Treuhand enthält, und es ist wichtig zu wissen, dass das Schweizerische Zivilgesetzbuch keine Bestimmungen zu diesem Konzept enthält. Die Schweiz hat diesbezüglich jedoch in den letzten Jahrzehnten erhebliche Fortschritte erzielt und 2007 in ihrer nationalen Gesetzgebung das Haager Übereinkommen ratifiziert, die  ausländische Treuhand  anerkennt.

Wenn Sie einen Treuhandfonds oder firma gründen möchten, können Ihnen unsere lokalen Berater behilflich sein. Wir haben auch Spezialisten in Zug, die verschiedene Dienstleistungen anbieten können, einschließlich Steuerhilfe.
 

In der Schweiz und in Zug anerkannte Arten von Treuhand


Folgende Arten treuhand zug  werden anerkannt:

• widerrufliche Treuhand,
• unwiderrufliche Treuhand,
• feste Treuhand,
• diskretionäre Treuhand.

Widerrufliche Treuhand ist eines, bei dem die Steuer dem Gründer zusteht und der Gewinn als Geschenk an den / die wirtschaftlichen Eigentümer ausgegeben wird. Nach dem Tod des Gründers wird die widerrufliche Treuhand unwiderruflich, da das Vermögen des Gründers nach schweizerischem Erbrecht auf Treuhänder oder den Administrator übertragen wird.

Die feste Treuhand wird als Spende an die wirtschaftlichen Eigentümer erstellt, während die  diskretionäre Treuhand mit der Absicht erstellt wird, das Vermögen an den Administrator zu übertragen, der in einigen Fällen der wirtschaftliche Eigentümer ist.

Für detaillierte Informationen zur Einrichtung eines der oben genannten Trusts in Zug stehen Ihnen unsere lokalen Berater zur Verfügung.

Eine Treuhand ist eine Art Struktur, mit der der Reichtum verschiedener Entitäten verwaltet werden kann.

Um die Interessen von Familienmitgliedern zu schützen, wird die Treuhand als Möglichkeit für einen Treuhänder (die Person, die die Treuhand verwaltet) verwendet, verschiedene Strategien zu entwickeln, um diese Vermögenswerte zu erhalten oder sogar ihren Wert zu steigern. Unsere Berater in Zug können Sie zu den grundlegenden Merkmalen einer Treuhand  beraten, die im Folgenden vorgestellt werden:

1. Der Treuhänder muss im besten Interesse der Begünstigten der Treuhand handeln.
2. Die Treuhand wird zwischen einem Treuhänder, einem Treuhänder und dem Begünstigten (oder den Begünstigten) gebildet.
3. Der Treuhänder ist die Person, die die Gründung einer Treuhand beantragt.
4. Der Treuhänder kann eine natürliche oder juristische Person sein, die im Namen des Begünstigten handelt.
5. Die Art und Weise, wie der Treuhänder das Vermögen verwaltet, erfolgt jedoch auf Antrag des Treuhänders.

Eine Treuhand wird im Allgemeinen zur Verwaltung des Eigentums wohlhabender Familien oder anderer Arten von Vermögenswerten verwendet und ist speziell für die Erstellung von Strategien zum Schutz von Vermögenswerten konzipiert. Innerhalb dieser Struktur wird das Vermögen vermögender Personen in den Besitz des Treuhänders übertragen, jedoch nur zum Zweck der Verwaltung dieses Vermögens. Es ist wichtig zu wissen, dass die Treuhand nach schweizerischem Recht nicht als juristische Person angesehen wird.

Wenn Sie als ausländischer treuhand Zug anerkannt werden möchten, können Sie sich auf unsere lokalen Spezialisten verlassen, die Ihnen firma gründen schweiz helfen können.
 

Treuhänder in der Schweiz


Eine treuhand wird in der Schweiz anerkannt, solange sie nach dem Recht einer ausländischen Gerichtsbarkeit registriert ist. Wenn der Gründer einen Schweizer Treuhänder ernennt, wird die Treuhand in der Schweiz steuerpflichtig. Personen, die beabsichtigen, treuhand zug zu eröffnen, sollten sich darüber im Klaren sein, dass Treuhänder nicht gesetzlich verpflichtet sind, sich bei einer örtlichen Aufsichtsbehörde registrieren zu lassen.

Die Aktivitäten der in diesem Land tätigen Treuhand werden jedoch von Schweizerischer Treuhänderverband überwacht, die eingerichtet wurde, um Mindeststandards für diejenigen festzulegen, die einen lokalen Treuhandfonds betreiben.
 

Besteuerung von Treuhand in der Schweiz


Bei der Besteuerung von Treuhand in der Schweiz ist zu beachten, dass sie nach örtlichem Recht nicht als steuerpflichtig angesehen werden.

Die Treuhänder haften nicht für die Besteuerung der Einkünfte aus den von ihnen verwalteten Vermögenswerten, wenn sie in der Schweiz ansässig sind. Gleiches gilt für in der Schweiz registrierte Treuhandunternehmen. Sie werden jedoch auf die Einkünfte besteuert, die sie für die Verwaltung von Treuhandfonds erhalten.

Der Gründer und die Begünstigten werden je nach Art des geschaffenen Vertrauens unterschiedlich besteuert.
 

Wie kann Ihnen eine Treuhand helfen?


Treuhanddienstleistungen können von einer natürlichen Person oder einer Firma aus Schweiz erbracht werden und sich auf die Verwaltung und den Schutz des Eigentums oder Geldes von Kunden beziehen. Treuhanddienste werden in der Schweiz auch als Treuhanddienste bezeichnet. Die Hauptaufgaben eines Treuhänders oder sogar eines Anwalts bestehen darin, das Vermögen des Kunden zu schützen, und alle seine Handlungen werden zum Vorteil des Begünstigten ausgeführt. In der Schweiz legen die Gerichte keine klare Definition von Treuhandverhältnissen fest, weshalb die Befugnisse und Beschränkungen zwischen Begünstigten und Bevollmächtigten gemeinsam vereinbart werden.

Zu den treuhänderischen Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten können, gehören:

  1. nominelle Partnerdienste;
  2. nominelle Direktorendienste;
  3. Vermögensverwaltungsdienste;
  4. Treuhanddienste.


Wenn Sie treuhänderische Dienstleistungen in Zug oder anderswo in der Schweiz benötigen, stehen Ihnen unsere Berater zur Verfügung.
 

Vermögensschutz durch Treuhand in der Schweiz


Der Schutz der Vermögensverwaltung gehörte schon immer zu den gefragtesten ausländischen Investoren, aber das Land hatte keinen rechtlichen Rahmen für Treuhand als Vermögensschutzvehikel. 2007 hat die Schweiz das Übereinkommen aus Haagen über das auf Treuhand anwendbare Recht und die Anerkennung von Treuhand unterzeichnet. Gestützt auf das Haager Übereinkommen hat die Schweiz ihre Gesetzgebung aktualisiert, die die Ernennung von Treuhändern erlaubt. Gleichzeitig wurden Treuhand als Instrumente der Immobilienplanung anerkannt. Nach dem neuen Gesetz können ausländische Investoren Treuhand gründen und einen Schweizer Treuhänder ernennen. Gemäß einer Vereinbarung ist die Verwaltung der Treuhand nun in verschiedenen Jurisdiktionen erlaubt, während bei Rechtsstreitigkeiten Sonderklauseln gelten können.

Geistiges Eigentum kann auch in der Schweiz als Vermögenswert betrachtet werden, und unsere Berater für Firmengründung können Ihnen bei der Registrierung einer Marke helfen. Wir bieten Ihnen personalisierte Dienstleistungen, egal ob Sie eine Treuhand in Zug oder einem anderen Schweizer Kanton gründen möchten.
 

Besteuerung von Treuhand in der Schweiz


Da Treuhand in der Schweiz anerkannte Körperschaften geworden sind, müssen sie auch die dortigen Steuervorschriften auf allen Ebenen einhalten. Treuhand können auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene wie folgt besteuert werden:

  • Einkommenssteuer;
  • Quellensteuer;
  • Schenkungssteuer;
  • Erbschaftssteuer.


Die Besteuerung erfolgt nach den Vorschriften des Rundschreibens, einem 2008 von den Steuerbehörden verabschiedeten Dokument, das eine harmonisierte Sichtweise auf das auf jeder kantonalen Ebene geltende Steuersystem bietet. Unsere Berater für Firmengründung Schweiz informieren Sie zu diesem Thema, auch zu den Unterschieden zwischen widerruflichen und unwiderruflichen Treuhand.
 

Warum eine Treuhand in Zug aufbauen?


Zug ist einer der produktivsten Kantone der Schweiz, da hier sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen verschiedene Vorteile erzielen können. Abgesehen von der Besteuerung ist der Kanton Zug ein großartiger Ort, um sich zurückzuziehen und von wo aus Sie Ihre Immobilie bequem verwalten können.

Tatsächlich ist Treuhand eines das nützlichsten Instrument für die Immobilienplanung. Wenn Sie also sicherstellen möchten, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben, kann die Gründung oder der Umzug einer Treuhand eine gute Idee sein.

Mit Hilfe unserer Berater in Zug ist es ganz einfach, jede oben dargestellte Art von Treuhand aufzubauen. Die erforderlichen Dokumente sind einfach zu erstellen und unsere Berater können den gesamten Vorgang überwachen. Darüber hinaus können Sie sich auch bei Treuhanddienstleistungen rund um die Verwaltung der Treuhand aus Schweiz auf uns verlassen.

Fühlen Sie sich frei zu erklären, welche Art von Dienstleistungen Sie benötigen. Wir erinnern Sie daran, dass Sie bei der Gründung einer Firma in der Schweiz auf unsere Unterstützung zählen können. Wir laden Sie herzlich ein, unser Video anzuschauen:


 

Vermögensverwaltung in der Schweiz


Die Schweiz ist einer der wichtigsten Finanzplätze der Welt; es ist auch der Hauptmarkt für Vermögensverwaltungsdienstleistungen, insbesondere für internationale Vermögenswerte. Viele ausländische Investoren und Privatpersonen ziehen hierher und lassen ihre Immobilien von Schweizer Berater verwalten.

Unsere Berater für Firmengründung können Sie zu den Möglichkeiten der Vermögensverwaltung beraten, die Anlegern zur Verfügung stehen und es ist wichtig zu wissen, dass sich diese Branche durch Folgendes auszeichnet:
 

  • 2017 betrug der Gesamtwert der hier verwalteten internationalen Vermögen 1,84 Billionen US-Dollar (1,95 Milliarden Franken);
  • 2016 beliefen sich die hier verwalteten Vermögen von Privatanlegern auf 420 Milliarden Franken;
  • Die Vermögensverwaltungsdienstleistungen für Firmen- und institutionelle Anleger beliefen sich 2016 auf CHF 820 Milliarden;
  • im selben Jahr gab es 2657 Schweizer Treuhandkontoinhaber und 2702 ausländische Treuhandkontoinhaber; davon verfügten Schweizer Privatkunden über 513 Treuhandkonten, während ausländische Privatkunden über 467 Konten verfügten.

 

Wenn Sie treuhand Zug – Dienste  benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere lokalen Vertreter. Unsere Spezialisten für Firmengründung in der Schweiz können Ihnen auf jeden Fall weiterhelfen.