Warum in der Schweiz investieren?

Updated on Monday 16th October 2017

Rate this article
based on 1 reviews


Warum in der Schweiz investieren? Image


Die Schweiz hat eine der reichen, modernen und stabilen Volkswirtschaften in Europa und in der Welt. Sie hat eine der kleinsten Steuergebühren von allen entwickelten Ländern. Ihr neutraler Status hat zur wirtschaftlichen Stabilität und einer sehr niedrigen Inflationsrate beigetragen, sodass der Schweizer Franken eine der stärksten Währungen der Welt geworden ist. Die Mitarbeiter haben eine der höchsten Pro-Kopf-Löhne aus Europa und die Schweiz, deshalb wird die Lebensqualität zu einer der besten in der Welt bewertet.


Zusätzlich zu all diesen werden den Anlegern die Möglichkeit von sehr großzügigen Zinsen angeboten, um sie zu überzeugen, in das Land zu investierenUnsere Firmengründungsexperten in der Schweiz bieten Ihnen mehr Details zu diesem Thema.
 

Die Investitionen in der Schweiz


Die Schweiz ist aufgrund ihrer strategischen Lage ein offenes Tor zu Europa, Afrika und den Mittleren Osten Märkten. Ihre geographische Lage in Mitteleuropa bietet die Möglichkeit eines einfachen Zugangs zu mehr als 30 Ländern.
Die Schweiz bietet eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie ein wettbewerbsfähiges Umfeld an. Der Schweizer Markt ist ein gutes Testfeld für die Einführung neuer High-Technik und gibt das größte Kapital in der Welt für IT aus. Die Schweiz ist auch eine der weltweit fortschrittlichsten Länder in Forschung und Entwicklung. Last, but not least, ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftssektor, denn er 6% des Schweizer Bruttoinlandsprodukts erzeugt.
Im Jahr 2002 wurde die Schweiz Nr. 15 im World Economic Forum Global Competitive Index, aber bis zum Jahr 2009, rangiert sie in die erste Position.
 

Swiss Business Hubs präsentiert von unserem Firmengründungsteam in der Schweiz

 
Die Schweizer Regierung schuf die Schweizer "One-Stop-Shop", um Unternehmer aus verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt zu helfen, ihr Geschäft in der Schweiz zu bringen. Die Gruppe kann erste Kontakte anknüpfen, organisieren, bestimmte Anbieter und Hersteller und auch andere nützliche Informationen schneller finden.
 

Belegschaft


Die Schweiz ist für Ausländer sehr offen und hat eine vielfältige Bevölkerung. 22% der Gesamtbevölkerung besteht aus ausländischen Arbeitnehmern, die z.T. eine hoch ausgebildete mehrsprachige Arbeitskraft bilden. Die Arbeitgeber bieten auch eine Auswahl von vier Sprachen außer Englisch, und diese sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Sie sind sehr produktiv und schaffen hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Die Mehrheit der Schweizer Geschäftsführer haben mehr internationale Erfahrung als der Durchschnitt.
 

Steuern


Schweiz hat eines der freundlichsten Steuersysteme in der Welt. Viele steuerliche Anreize sind in der Schweiz sowohl auf Bundes- als auch auf kantonaler Ebene angeboten, um Unternehmen für Geschäftsoperationen anzulocken und in ihrem Zuständigkeitsbereich zu investieren. In einigen Kantonen können neue Investoren für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren von Steuerbefreiung profitieren. Diese Möglichkeit der bis zu 10 Jahren teilweise oder vollständig von Steuern befreit zu werden, ist auch auf Bundesebene möglich.

Allerdings stehen Steuererleichterungen für Investitionen zur Verfügung, die bestimmte Anforderungen erfüllen, beispielsweise die Schaffung neuer Arbeitsplätze oder den Nichtwettbewerb mit bestehenden Unternehmen. Wenn es um kantonale Ebene geht, werden Unternehmensanreize im Allgemeinen im Zusammenhang mit der Schaffung vor Ort von mindestens 10 bis 20 neuen Arbeitsplätzen gewährt. Die Regierung bietet auch subventionierte Kredite bis zu 25% der Finanzierungspakete, um Investitionen in die Infrastruktur der touristischen Einrichtungen, Kommunikations- und Schulungseinrichtungen zu fördern.
 

Soziale Vorteile


Die Schweiz ist eines der Top-10 reichsten Länder der Welt, aber es kann teuer sein, hier zu leben. Die Sozialleistungen übertreffen jedoch bei weitem die Kosten. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr gut und das Land bietet das beste Gesundheitssystem in die Welt.

Es gilt als einer der am besten geeigneten Länder für mehrsprachige Kinder durch sein ausgezeichnetes Bildungssystem, das auch duale Berufsausbildung bietet. Die Kinder in der Schweiz haben die Möglichkeit, an weltweit renommierten Universitäten, technischen Instituten oder wertvolle F&E-Einrichtungen zu studieren.

Die Schweizer haben einen großen Respekt vor der Privatsphäre und haben keine Vorurteile gegenüber den reichen Menschen. Die Bewohner genießen große politische Stabilität, und haben keinen Krieg seit 1515 nicht mehr erlebt. Das Land bietet die höchste persönliche Sicherheit und den sozialen Frieden in Europa. Die Schweiz bleibt das Land mit der höchsten Lebensqualität, und es hat auch keine offizielle Staatsreligion.
 

Stabile Wirtschaft


Schweiz ist ein perfektes Ziel für Investoren aufgrund des Bankgeheimnisses und der Geldsicherheitsrichtlinien geworden. Durch die strategische Lage auf dem europäischen Kontinent hat die Schweiz ein leicht zugängliches und erstklassiges Infrastrukturnetz für den internationalen Handel. Seine Stabilität wird auch durch die mit der Europäischen Union unterzeichneten Abkommen gewährleistet, die ein ähnliches Geschäftsumfeld wie in der EU bieten.

Der Schweizer Franken wurde aufgrund seiner Stabilität im Laufe der Zeit als Zufluchtswährung rechtmäßig angesehen. Es war die von den Amerikanern bevorzugte Währung in den 70er Jahren, um die galoppierende Inflation zu entkommen, weil nur wenige andere Anlageklassen so viel Schutz angeboten haben. Auch heute, in einem Zeitraum der verlängerten Krise gilt die Währung des Alpenlandes als einer der beliebtesten Investitionsparadiese der Welt.

Von seiner politischen Neutralität zur Geheimhaltung seiner Bank hat das Land den guten Ruf gewonnen, sich für Wertsachen zu engagieren. Aber wenn man dazu starke Wirtschaft, niedrige Staatsverschuldung, niedrige Inflation, Währungs- und Preisstabilität, niedrige Arbeitslosigkeit, effiziente Kapitalmärkte und ein hochprofessionelles internationales Bankensystem hinzufügt, wird die Schweiz als ein sicherer und attraktiver Investitionsstandort zu betrachten.

Für Investoren, die ein Unternehmen in der Schweiz gründen, oder mehrere Informationen über die Arten von Unternehmen, Doppelbesteuerungsabkommen, die hier ausländische Investoren anziehen, wissen wollen, stehen unsere Experten im Bereich der Firmengründung zur Verfügung, um Ihnen wertvolle Einblicke und Ratschläge anzubieten.

Comments

There are no comments

Please note that URLs are not allowed in the message.

*
*